Geschichte von Schütte, Richter & Partner

 

Unsere Büros - Schütte, Richter & Partner

 

Daten und Fakten - Schütte, Richter & Partner

Geschichte

Die Geschichte unseres Büros geht zurück auf Dr. Hans-Georg Smidt, der sich im Jahre 1931 in der Katharinenstraße 16/18 in Bremen als Einzelanwalt niederließ. Einen Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit bildete die steuerliche Beratung.

 

1933

Das Büro wird in die Sögestraße 58 verlegt.


1937

Dr. Hans-Georg Smidt nimmt als Sozius Dr. Friedrich Hasenkamp auf.
Dieser führte das Büro nach dem Tod von Dr. Smidt im Jahre 1944 zunächst allein weiter.


1954

Zum 1. Januar tritt Dr. Christian Faber als Sozius in die Kanzlei ein.


1957

Der Sitz der Sozietät wird in den Neubau Contrescarpe 47/48 verlegt, wo er sich - räumlich erheblich erweitert - bis heute befindet.


1970

Die Sozietät wird am 1. Januar um Dr. Dietz Schütte erweitert.

 

1978

Zum 1. Juli wird Dr. Wolfgang Richter als Sozius aufgenommen.


1988

Dr. Friedrich Hasenkamp verstirbt am 28. September.
Dr. Christian Faber scheidet zum 31. Dezember aus Altersgründen aus der Sozietät aus.


1992

Zum 1. Januar tritt Dr. Andreas Meyer im Hagen als Partner in die Sozietät ein.


1996

Zum 1. Januar tritt Dr. Uwe Lenz als Partner in die Sozietät ein.


1997

Die Sozietät wird in die Rechtsform einer Partnerschaft überführt.


2006

Zum 1. Januar wird Dr. Olaf Zimmer als weiterer Partner aufgenommen.

 

2014

Die Rechtsform der Sozietät wird geändert in die einer Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung.

 

2015

Zum 31. Dezember scheidet Dr. Dietz Schütte aus der Partnerschaft aus.